Home
News
News Kita
News Kikri
Stellenanzeigen
Unsere Einrichtungen
Konzepte
Angebote
Veranstaltungen
Team
Verein
Sponsoren
Kontakt
Anmeldung
Impressum
Datenschutzerklärung

News

 

Kinderkrippe "Leubener Kleine Welle":

 

04.11.2020

 

Seit dem 02.11.2020 sind die Kindertageseinrichtungen weiter im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.

Auf Grund der steigenden Infektionszahlen gibt es  für vorrausichtlich bis Ende  November Änderungen in der Kindertagesbetreuung

Siehe auch Weiterleitung zu stets aktuellen Links zur Corona Pandemie/ Infektionsschutzgesetz

  • z.B. keine Veranstaltungen, wie Elternabende, Elternrat, Bastelnachmittage mit Familien
  • Keine Veranstaltungen mit externen Anbietern (Fußball und Tanz in der Kita)
  • Keine Ausflüge
  • Keine Feste, wie Lampionumzug
  • Kein Trödelmarkt

Bei Auftreten eines positiven SARS-CoV-2 – Falls oder eines Verdachtsfalles kann es zu häuslichen Isolierungen kommen.

Es könnten Betreuungseinschränkungen kommen, wenn Personal aufgrund von Quarantäne oder Krankheiten die Betreuung nicht mehr im vollen Umfang gewährleisten kann. Hier muss in Ausnahmefällen z. B. mit gekürzten Betreuungszeiten bzw. mit geschlossenen Gruppen oder geschlossenen Einrichtungen gerechnet werden. 

 

 

 

23.09.2020

 

Liebe Eltern,

sicherlich stellt sich Ihnen in der bald kühleren Jahreszeit die bange Frage:

Was wird sein, wenn mein Kind hustet und die üblich zu erwartenden Erkältungssymptome zeigt ?

Dazu gibt es seit dem 16.09.2020 vom Staatsministerium neue Empfehlungen / Bestimmungen für Eltern von Kindern in der Kindertagesbetreuung und Schulkindern.

Bitte schauen Sie auf unseren immer aktuellen Link zur:

Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen

In einer anschaulichen Übersicht finden Sie die konkrete Vorgehensweise bei Krankheitssymptomen. Nicht in jedem Fall müssen Sie einen Arzt aufsuchen. In unseren Einrichtungen finden Sie zusätzlich die Aushänge dazu.

Hoffen wir für uns alle, dass die Kinder, Sie und das Personal in unseren Einrichtungen gesund bleiben.

 

07.09.2020

 

Ab dem 01.09.2020 hat unsere Krippe wieder von 06.00-17.00 Uhr geöffnet         

***

Ab dem 1. September bis 02.11.2020 ist die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung in Kraft. Ebenso die Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen.

(Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen)

***

Viele Krippenkinder sind jetzt 3 Jahre alt geworden und verlassen die Krippe, um ein Kindergartenkind zu werden. Wir wünschen den Kindern einen guten Start in ihrem neuen Kindergarten und eine schnelle und freudvolle Eingewöhnungszeit.

Alle neuen kleinen Knirpse begrüßen wir ganz herzlich in der „Leubener Kleinen Welle“. Wir freuen uns, euch kennenzulernen und mit euch eine schöne Zeit verbringen zu dürfen.

 

27.06.2020

Liebe Eltern, Kinder und Familien,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass es ab Montag, dem 29.06.2020 einige positive Änderungen in Richtung Normalität geben wird. Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Elternbriefe: 
 
Ihre Teams der

"Leubener Kleinen Welle" und Kita "Leubener Kinderinsel"

 

11.06.2020

Liebe Eltern,

seit dem 18. Mai 2020 sind nun fast alle Kinder wieder in der Krippe.

Wir haben uns sehr gefreut uns endlich alle wiederzusehen. Der Anfang mit den neuen Forderungen, wie z. B. Garten gruppenweise nutzen, Maskenpflicht in Krippe, Pendelmappen usw. klappte wider Erwarten bestens.

Danke für Ihr Verständnis und die angenehme und gute Mitarbeit. 

Ab dem 06.06.2020 tritt jetzt eine neue Corona-Schutz-Verordnung in Kraft.

Die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO) kann auch unter https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html abgerufen werden.

Die Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Kitas und Schulen gilt vom 06. Juni 2020 bis zum 29. Juni 2020.

Bis zu diesem Zeitpunkt soll es grundsätzlich beim eingeschränkten Regelbetrieb in Schulen und Kitas bleiben. Zugleich erfolgen im Detail einige Veränderungen.

Grundsätzlich bleibt es in unserer Kinderkrippe organisatorisch wie in den letzten Wochen.

Die Abgabe der Kinder ist über die bekannten Bereiche geregelt.

Die Öffnungszeit ist weiter eingeschränkt von 06.00-16.00 Uhr.

In den Gruppen werden Bildungsangebote und verschiedene Projekte durchgeführt.

Gruppenübergreifende Veranstaltungen und Ausflüge sind weiterhin leider nicht möglich.

 

Also, drücken wir uns allen die Daumen, dass wir gesund bleiben und irgendwann alles wieder gut wird. Machen wir das Beste aus der jetzigen Situation.

 

 

26.09.2019

Pünktlich zum Herbstanfang und Herbstfest wurde endlich der neue Spielplatz der Kinderkrippe eingeweiht. Bei schönstem Sonnenschein konnten unsere Kinder den wunderschönen Spielplatz das erste Mal ausprobieren. Glückliche und staunende Kinder sausten mit Bobycar und Co. schwungvoll über die bunten, leicht geneigten Fahrbahnen. Sie probierten die Schaukeln aus, bestiegen die Erhöhungen oder buddelten einfach im neuen Sandspielbereich.  Es wurde gerutscht, balanciert, geklettert…

Der gesamte Garten ist so angelegt, dass außer dem großen Spielbereich viele kleinere Spielmöglichkeiten im Gelände verteilt sind. Alles wurde klug geplant und durchdacht.  

Danke liebe Gartenarchitekten und Spielplatzplaner. Dank auch für die Ideen und Hinweise durch die hier arbeitenden Pädagogen. Die Mitarbeiter/innen der Kinderkrippe sind jetzt erleichtert und froh, dass die Spielmöglichkeiten im Freien wieder gänzlich frei gegeben wurden.

Da bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter jetzt die Nutzung so oft wie möglich zulässt !

 

02.08.2019

Jetzt ist es geschehen: das alte Krippengebäude wurde sanft abgerissen. Auf genau dieser Stelle geht das Baugeschehen weiter.
Der Garten nimmt immer mehr Gestalt an. Die Spielgeräte sind schon aufgebaut. Wunderschöne, vielfältige Spielmöglichkeiten für unser Kleinen.
Zum Beispiel eine Nestschaukel, Rollerbahn, Kletterberg, Labyrint und Spielgeräte. Es werden neue Bäume gepflanzt und Rasen angesät.
Die  Vorfreude dies alles bespielen zu können, ist riesengroß. Aus den bodentiefen Fenstern können die Kinder täglich das Baugeschehen und den Fortschritt beobachten - eine spannende Sache!
 

 

 

26.03.2019

Am Freitag, dem 22.03.2019 war nach fast 2 Jahren Bauzeit offizielle Einweihung der Kinderkrippe „Leubener Kleine Welle“. (ehemals Dreikäsehoch“) Mit einem bunten Liederprogramm begrüßten die Kinder die Gäste, unter vielen anderen, Bildungsbürgermeister Herr Vorjohann.

Der Träger, Beschäftigte und Kinder bedankten sich bei den Geldgebern und bei den Architekten, Planern und am Baubeteiligten Firmen.
 
Die Finanzierung der wunderschönen Kinderkrippe erfolgte über Bundesmittel „Brücken in die Zukunft“ und städtische Gelder. Der Träger selbst finanzierte die neue Ausstattung der gesamten Krippe. Das neue, ebenerdige Gebäude fällt auf, nicht nur im Vergleich zum Altbau, der demnächst abgerissen wird.
Die schwungvolle Architektur, die Rundungen, die Farbgebung, Terrassen, bodentiefe Fenster und ein freundlicher Eingangsbereich sind vielversprechend. Im Innenbereich findet man ein lichtdurchflutetes Foyer mit einem Aquarium, Sitzgruppen und Spielmöglichkeiten vor. Bewegungsraum, Kreativzimmer, Garderoben und die Gruppenbereiche sind liebevoll und neu eingerichtet. In 5 altersgemischten Gruppen kümmern sich 16 Erzieherinnen um das Wohlergehen ihrer Schützlinge. Jeder Gruppe steht eine Garderobe, ein Gruppenraum, ein Schlafraum und ein Sanitärraum zur Verfügung. Die Kinderwagen haben einen eigenen, beheizten Raum im Haus mit direktem Zugang in die Garderoben.
 
Seit Januar 2019 versorgt die Frischküche Laola unsere Kleinsten ganztägig mit frisch gekochtem Essen. In Zusammenarbeit der Essensfirma Laola mit der Firma Hirche wurde die Ausgabeküche modern und neu ausgestattet.
 

 
 

Schließzeiten 2020 in der Krippe

23.12.2020 bis 01.01.2021 (4 Werktage, Weihnachten/Neujahr)

  

 

Verbund Leubener Kindertagesstätten e.V.
Tel. 0351-203 17 95